Oktoberfest 2019 - das Finale

Zugriffe: 424

Ein letztes Mal wird in Haslachs Stadthalle zum Oktoberfest der Stadtkapelle noch »o’zapft«, dann ist die seit ihrer Premiere 2005 zum Kult-Fest avancierte Wiesn-Kopie Geschichte. Das Finale steigt am Samstag, 21. September, – dem Eröffnungstag des Münchner Originals.

Partys in Dirndl und Lederhosen gibt es inzwischen im Kinzigtal landauf, landab. 2005 sah das noch ganz anders aus: Mit ihrem Oktoberfest und dem Ehrgeiz, die Atmosphäre in einem Wiesn-Festzelt möglichst originalgetreu nachzuempfinden, ging die Stadtkapelle Haslach seinerzeit neue Wege. Initiator Alexander Psak und die Mitorganisatoren hatten den richtigen Riecher: Aus dem Stand war die Stadthalle ausverkauft. Mehr als 700 Besucher feierten schon bei der Premiere mit der »Hansmannband« und der Partyband »Allgäupower«. Und rasch entwickelte das Fest Kult-Charakter über Haslachs Stadtgrenzen hinaus. Aus dem ganzen Kinzigtal strömten die Besucher, oft mehr als in die Halle eingelassen werden konnten.

Als Stimmungsgaranten haben die Organisatoren eine neue Band verpflichtet, die in der einschlägigen Szene seit gut drei Jahren für Furore sorgt: »Die Glorreichen Halunken« heißt die achtköpfige Formation aus Österreich, die aktuelle Hits und Partyklassiker gleichermaßen bietet. Zum Fassanstich um 19 Uhr gibt's wie gewohnt zünftige Blasmusik in der Stadthalle - zum letzten Oktoberfest von der »Bloserei« aus Zunsweier. Likörbar, Dosenwurf-Stand und Fotowand zählen ebenfalls zur originalgetreuen Volksfest-Atmosphäre wie Maß, Haxn und Weißwürscht. Einlass in die Halle ist ab 18 Uhr.

Tickets und alle Infos zum Vorverkauf gibt es hier auf unserer Homepage im eigens eingerichteten Onlineshop unter www.stadtkapelle-haslach.de/oktoberfest. Für alle Kurzentschlossenen wird es am 21. September auch ein Rest-Ticketkontingent an der Abendkasse geben. Allerdings: Nur solange der Vorrat reicht - wer das Finale nicht verpassen will sollte den Vorverkauf nutzen! O'zapft wird!

Die Glorreichen Halunken